Monday, November 30, 2015

A uno y otro lado de la Ley. Kafka en doce textos




Nadine Kegele und Manfred Mueller (hrsg.)

Luftschacht, Wien, 2015, 135 pp.
ISBN: 9783902844903

Hinter dem Gesetz kann man stehen oder nicht. Man kann sich dahinter verstecken, dahinter verloren gehen oder verloren gegangen werden. Die Anthologie Hinter dem Gesetz ist das Ergebnis eines literarischen Projekts der Österreichischen Franz Kafka Gesellschaft (www.franzkafka.at), in dem zwölf junge österreichische Autorinnen zu Franz Kafka, aber vor allem auch zu Recht und Ordnung befragt wurden: Theodora Bauer, Gábor Fónyad, Irmgard Fuchs, Constantin Göttfert, Sandra Gugić, Lucas Palm, Judith Nika Pfeifer, Robert Prosser, Renate Silberer, Andrea Stift, Katharina Tiwald und Daniel Zipfel.
Ihre Texte ermahnen zur Bereitschaft für Vorsicht und Verwirrung. Sie raten zur Prüfung der herrschenden Gesellschaftsordnung, erzählen vom Herausfallen aus dieser Ordnung und von als Gesetz getarnten Verboten, die zusteuern auf Entsolidarisierung und Entpolitisierung.

No comments: